PcGamingWelt und Suessenbach.org: BlackHorizonPC BuildingGreenBeast PC OverclockingBlackSilencePC WatercoolingWhiteShadowPC ModdingBlackRainbowHackintoshDeepOceanSimuCockpitRedQueenRyzentoshDeepOceanPowerEdgeWhiteSilenceCoolOcean

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BlackHorizon 2020



3DMark FireStrike REKORD
1. Platz
am 03.01.2021
37834 Punkte
Das HighEnd Projekt 2020: BlackHorizon

Hardware:
  • Thermaltake Core P7 TG
  • MSI MPG Z490 Carbon EK X
  • Intel Core i9 10900k
  • 32GB Patriot Viper 3600mhz CL17
  • 500GB M.2 NVMe SanDisk Extreme PRO
  • BeQuiet DARK POWER PRO 12 1500W (Noch nicht da)
  • AMD Sapphire Radeon RX 6800XT

Wasserkühlung:
  • EKWB Velocity Nickel Acetal RGB mit Umbau auf ARGB
  • Bykski M.2 Wasserkühler
  • Alphacool ARGB Ram Kühler
  • EK-Quantum Vector RX 6800/6900 D-RGB - Nickel + Plexi
  • 40cm Ausgleichsbehälter 2x
  • 11cm Ausgleichsbehälter
  • Bykski CP-NWD5-X-V2 Pumpe 2x
  • Alphacool UT60 420mm Radiator 2x
  • Alphacool XT45 360mm Radiator
  • WingBoost3 140mm ARGB Lüfter 6x
  • WingBoost3 120mm ARGB Lüfter 3x
  • Bykski Temperatur/Durchfluss Anzeige B-TFC-CS-X
  • Manueller Durchflussanzeiger
  • Alphacool Absperrhahn 2x
  • EKWB Absperrhahn
  • Bykski Fittinge 14mm B-FTHT-J-L14 38x
  • Barrow ARGB Röhrenbeleuchtung 14mm 10x
  • Winkel/Adapter/Verlängerungen
  • Hardtubes 14mm Satin


Das System hat einen Wert von über 4000€

Unterstützung gern per PayPal


Leistungsdaten mit dem Intel i9 10900K und der Nagelneuen AMD Sapphire Radeon RX 6800 XT (Luftgekühlt)

Der Grafikkartenkühler von EKWB war am Testtag noch nicht da.

Das System ist aber soweit zusammengebaut dass ein Test mit dem Wassergekühlten 10900K und der Luftgekühlten RX6800XT gemacht wird.

Tests bei 23grad Raumtemperatur.

Cinebench R15: 2741 Punkte / 225 Punkte SingelCore
Cinebench R20: 6594 Punkte / 541 Punkte SingleCore
FireStrike: 49429 Punkte GPU / 31244 Punkte gesammt
FireStrike Extreme: 24211 Punkte GPU / 20925 Punkte gesammt
TimeSpy: 17090 Punkte CPU / 16607 Punkte gesammt
Blender BMW: 38 Sekunden mit 6800XT OpenGL

Patriot Viper 3600 (@3800Mhz OC) CL17 Test:
Aida64:
Latenz: 52 ns
Kopieren: 51750 MB/s
Lesen: 51976 MB/s
Schreiben: 55143 MB/s

CrystalDiskMark 8
PCIe 3.0 4x
Lesen: 3428 MB/s
Schreiben: 2567 MB/s

Stand: 06.12.2020

Leistungsdaten mit dem Intel i9 10900K und der Nagelneuen AMD Sapphire Radeon RX 6800 XT (Wassergekühlt)

Das System ist Pre Final zusammengebaut sodass jetzt der Test mit dem Wassergekühlten Intel i9 10900K und der Wassergekühlten Sapphire RX6800XT folgt:

Tests bei 25grad Raumtemperatur

Cinebench R15: 2744 Punkte / 229 Punkte SingelCore
Cinebench R20: 6607 Punkte / 543 Punkte SingleCore
FireStrike: 58742 Punkte GPU / 37834 Punkte gesammt (WELTREKORD 3.1.2021)
FireStrike Extreme: 27600 Punkte GPU / 23912 Punkte gesammt
TimeSpy: 19271 Punkte CPU / 18408 Punkte gesammt
Blender BMW: 35 Sekunden mit 6800XT OpenCL

Patriot Viper 3600 (@3800Mhz OC) CL17 Test:
Aida64: (alte Werte da keine veränderung)
Latenz: 52 ns
Kopieren: 51750 MB/s
Lesen: 51976 MB/s
Schreiben: 55143 MB/s

CrystalDiskMark 8 (alte Werte da keine veränderung)
PCIe 3.0 4x
Lesen: 3428 MB/s
Schreiben: 2567 MB/s

Games (Durchschnitt FPS):
Anno1800
DX11 113FPS
DX12 112FPS

FarCry 5
1080p Hoch 158FPS
1080p Ultra 142FPS

1440p Hoch 154FPS
1440p Ultra 140FPS

Ghost Recon Wildlands
1440p Ultra 89FPS

Farming Simulator 19
1440p Ultra 132FPS

Metro Exodus:
1080p High 165FPS
1080p Ultra 135FPS
1080p Ultra mit Raytracing High 90FPS
1080p Ultra mit Raytracing Ultra 78FPS
1080p Extreme 79FPS
1080p Extreme mit Raytracing Ultra 63FPS

1440p High 129FPS
1440p Ultra 107FPS
1440p Ultra mit Raytracing High 66FPS
1440p Ultra mit Raytracing Ultra 55FPS
1440p Extreme 59FPS
1440p Extreme mit Raytracing Ultra 47FPS

Rainbow Six Siege
425FPS

Tomb Raider
1440p Hoch 599FPS
1440p Höchste 260FPS

Rise of the Tomb Raider
1440p SSAA4x Hoch 122FPS
1440p SSAA4x Max 81FPS

Um vergleichen zu können sind hier die Durchschnitt FPS angegeben. Die Maximum und Minimum FPS sind auf den Screenshots abzulesen.

Das MSI MPG Z490 Carbon EK X  hat das Gigabyte Z490 Vision D ersetzt und der 10900k ist nun geköpft und mit Flüssigmetall (Conductonaut) wieder verklebt.

Als letztes wird das Thermaltake PF1 1050W wegen defekter Kondensatoren bzw Kalter Lötstellen, gegen das BeQuiet Dark Power Pro 1500W ausgetauscht.
Mit dem "Ersatz Netzteil" Sharkoon 750W sind in der zwischenzeit allerdings keine Benchmarks zu machen.

Bleibt dran, es wird heiß ;)
Copyright © Dominik Süßenbach 2010-2020
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü